Impressionen Ardagger

Kinderbetreuung und Schule - aktuelle Infos

Die Marktgemeinde Ardagger ist bemüht, alle Kinder, die einen Betreuungsbedarf haben, auch in diesen schwierigen Zeiten zu betreuen. Hiermit dürfen wir nach den derzeit geltenden Regeln über Betreuungsmöglichkeiten informieren:

  • Kleinstkindbetreuung im Zwergerlgarten: Bitte melden Sie einen etwaigen Bedarf am Gemeindeamt.
  • Kindergärten werden, wie bisher, eingeschränkt geöffnet sein. In den Kindergärten in Ardagger erfolgt die Betreuung aufgrund des geringeren Bedarfes zur Zeit im Kindergarten Ardagger Stift. Kinder, die sich im verpflichtenden Kindergartenjahr befinden oder Kinder, die erhöhten Förderbedarf haben, werden eingeladen Kindergarten zu besuchen. Die Abwägung, ob das Kind zu Hause oder im Kindergarten betreut wird, obliegt den Erziehungsberechtigten. Die Entscheidung über die Öffnung der Anzahl der Kindergartenstandorte ist abhängig vom Bedarf und obliegt der Gemeinde. Bitte melden Sie einen etwaigen Bedarf eine Woche vorher an: Kindergarten Ardagger Markt, Ardagger Stift und Kollmitzberg unter T: 07479/72 82 von 7-12 Uhr, Kindergarten Stephanshart unter T: 07479/72 75 von 7-12 Uhr.
  • Volksschule & Neue Mittelschule Ardagger: Ab 18. Mai 2020 soll auch der Unterricht für die Schülerinnen und Schüler schrittweise beginnen. Zentrales Element dabei ist Reduzierung der SchülerInnenanzahl durch die Teilung der Klassen in zwei Gruppen. Die Gruppen sollen abwechselnd voneinander in einem Schicht-
    system unterrichtet werden. Über die genaue Einteilung wird seitens der Schulen informiert. Wenn für eine Gruppe kein Unterricht stattfindet, erledigen diese SchülerInnen ihre Arbeitsaufträge zu Hause. Eine Betreuung ist bei Bedarf auch an den Tagen möglich, an denen die Kinder keinen Unterricht an der Schule haben. In diesem Fall setzen Sie sich bitte mit Dir. Katharina Lechner (VS) unter T: 07479/73 16 oder mit Dir. Robert Aigner (NMS) unter T: 07479/73 64 in Verbindung. Bitte beachten Sie die individuellen Regelungen über Hygienemaßnamen der Schulen!
  • Nachmittagsbetreuung im Kindergarten: Bitte setzen Sie sich bei Bedarf mit ihrem Kindergarten in Verbindung.
  • Nachmittagsbetreuung in den Schulen: Bitte melden Sie einen etwaigen Bedarf am Gemeindeamt.
  • Der Schul- & Kindergartentransport der Fa. Weidinger ist unter Einhaltung der Abstandsregeln möglich (T: 0660/25 314 98). Die Busse des Verkehrsverbundes NÖ fahren zu den üblichen Zeiten (www.vor.at).

Für jegliche Unklarheiten und Fragen steht Ihnen das Team am Gemeindeamt zur Verfügung! T: 07479/73 12