Impressionen Ardagger

Jugend & Bildung

Wir haben für Dich hier ein paar Infos zusammengestellt, welche Dich interessieren könnten!

Jugendgruppen in Ardagger

Es gibt 4 Jugendgruppen in Ardagger, welche sich über neue Mitglieder freuen! Die Kontakte findest du in nachstehender Liste:

Jugend.jpg
@pixabay
JugendpartnergemeindeArdagger_2314.jpg
Wir sind Jugend-Partner-Gemeinde!

1424 Jugend:karte NÖ

Seit Anfang 2003 gibt es nun schon die kostenlose 1424 Jugend:karte NÖ für junge NiederösterreicherInnen zwischen 14 und 24 Jahren. Neben einem Altersnachweis gemäß niederösterreichischem Jugendgesetz bietet sie auch noch zahlreiche weitere Vorteile und ist sowohl im Scheckkartenformat als auch digital erhältlich!

Das alles kann die 1424 Jugend:karte

  • Persönlicher Altersnachweis im Sinne des NÖ Jugenschutzgesetzes
  • Zahlreiche Ermäßigungen bei Partnern in ganz Österreich
  • Infos über Jugendangebote in Niederösterreich
  • Zusendung unseres vierteljährlichen Magazins mit Gutscheinen und Gewinnspielen
  • Europaweite Vorteile in Kooperation mit der European Youth Card
  • Jetzt auch als APP fürs Handy (gilt als Altersnachweis!) mit zahlreichen weiteren Gutscheinen, Gewinnspielen und Ermäßigungen

So kann sie beantragt werden
Das Antragsformular steht hier zum Download zur Verfügung. Hier besteht die Möglichkeit zwischen physischer und digitaler Jugend:karte zu wählen. Auf Wunsch können auch beide Varianten beantragt werden. Bei der digitalen Jugend:karte muss unbedingt die Handynummer angegeben werden, damit die Karte freigeschaltet werden kann! Der vollständig ausgefüllte Antrag muss gemeinsam mit einem aktuellen Passfoto sowie einer Kopie eines Identitätsnachweises (Staatsbürgerschaftsnachweis, amtlicher Lichtbildausweis oder Geburtsurkunde) in der jeweiligen Gemeinde abgegeben werden.

Die JugendApp NÖ
Mit der JugendApp NÖ kannst du die Jugendkarte NÖ und das Top-Jugendticket/Jugendticket des VOR als digitale Karten in einer gemeinsamen App nutzen. Die Karten sind damit jederzeit griffbereit und - wie auch das Smartphone - immer dabei. und außerdem…Schülerausweis nicht dabei? Mit der JugendApp NÖ kann das in Zukunft nicht mehr passieren. Weitere Infos


Weitere Jugendthemen

Bildung & Aus/Weiterbildung

Egal welchen Beruf Du einmal ergreifen und ausüben möchtest, für jeden brauchst du bestimmtes Wissen. Arbeits- und Berufswelten verändern sich immer rascher - neue Berufe entstehen und damit auch Anforderungen - daher werden Bildung, Ausbildung und Weiterbildung immer wichtiger. Infos zur Aus- und Weiterbildung findest Du auf der Website der Jugendinfo NÖ, bei der Bildungs- & Berufsberatung NÖ sowie im Jugendportal.


Stellung, Wehrdienst & Zivildienst

Präsenzdienst: Da in Österreich die allgemeine Wehrpflicht gilt, muss in der Regel jeder junge Mann Präsenz- oder Zivildienst leisten. In dem Kalenderjahr, in dem ein junger österreichischer Mann das 18. Lebensjahr erreicht, wird er stellungspflichtig. Bei der Stellung, umgangssprachlich auch Musterung genannt, wird untersucht, ob du die geistigen und körperlichen Voraussetzungen für den Wehrdienst erfüllst. Sobald man in nächster Zeit das 18. Lebensjahr erreicht, wird man automatisch von der Stellungskommission verständigt. Aus Anlass der Musterung beim österreichischen Bundesheer lädt auch die Marktgemeinde Ardagger die Stellungspflichtigen alljährlich, zum gemütlichen Beisammensein und einem Imbiss herzlich einzuladen. Aktuelle Informationen zu Wehrdienst, Grundwehrdienst, Ausbildungsdienst, Auslandseinsatz findest Du hier. Infos zur Stellung des Österreichischen Bundesheeres > hier.

Zivildienst: Wenn du aus Gewissensgründen den Dienst an der Waffe verweigern möchtest, kannst du statt eines sechsmonatigen Präsenzdienstes beim Bundesheer auch einen neunmonatigen Zivildienst in einer sozialen oder gesundheitlichen Einrichtung absolvieren. Es gibt aber noch weitere Alternativen, sogenannte Zivilersatzdienste. Ein solcher Ersatzdienst gilt dann vor dem Gesetz als ordentlicher Zivildienst und dauert mindestens 10 Monate. Als Zivilersatzdienst gelten freiwilliges soziales Jahr, freiwilliges Umweltjahr, Zivilersatzdienst im Ausland/Auslandsdienst sowie Entwicklungshilfedienst. Weitere Infos zum Zivildienst findest Du hier.


Führerschein

Zum Erwachsenwerden gehört er einfach dazu: Der Führerschein. Die Freiheit und die Unabhängigkeit durch den Führerschein sind die größten Pluspunkte, die man in dem Moment als junger Erwachsener erlebt. Endlich nie wieder auf den Bus warten! So fiebert fast jeder um die 18 Jahre der Führerscheinprüfung entgegen. Der Führerschein ist eine amtliche Urkunde. Mit dem Besitz dieser Urkunde erhält man die Fahrerlaubnis zum Führen bestimmter Kraftfahrzeuge auf öffentlichem Verkehrsgrund. Infos zum Führerschein, zur Fahrausbildung usw. findest du hier.


Rat auf Draht

147 Rat auf Draht ist eine österreichische Notrufnummer für Kinder und Jugendliche. Diese können sich rund um die Uhr anonym und kostenlos mit jedem Anliegen an die Notrufnummer 147 wenden. Mehr auf http://www.rataufdraht.at


Jugendschutz & Recht

Rauchen, Fortgehen, Alkohol oder auch Reisen als junger Mensch unter 18 Jahren - das und vieles mehr ist im Jugendschutz geregelt. Detailinfos dazu und Dokument zum downloaden findest du hier.


Förderungen

Das Land NÖ leistet an Lehrlinge mit Hauptwohnsitz in Niederösterreich Beihilfen

  • Mobilitätsförderung
  • Lehrlingsbeihilfe
  • Begabtenförderung

Wer wird gefördert?
Lehrlinge mit einem aufrechten Lehr- oder Ausbildungsvertrag im Sinne des Berufsausbildungsgesetzes (BAG) oder des Land- und forstwirtschaftlichen Berufsausbildungsgesetzes (LFBAG).

Welche Voraussetzungen müssen erfüllt sein?

  • Hauptwohnsitz in Niederösterreich
  • aufrechtes Lehr- oder Ausbildungsverhältnis
  • Bezug der Familienbeihilfe
  • keine AMS-Leistungen

NÖ Lehrlingsförderung
Die Lehrlingsbeihilfe kann Lehrlingen aus einkommensschwachen Familien gewährt werden. Die Höhe der Lehrlingsbeihilfe beläuft sich auf € 120,-- monatlich und wird ab Antragstellung bis zum Beginn des folgenden Lehrjahres bewilligt. Danach muss ein neuerlicher Antrag gestellt werden. Das monatliche Gesamtfamilieneinkommen (brutto) darf die festgelegten Höchstgrenzen nicht überschreiten. Weitere Infos und Formulare: www.noel.gv.at  >Service >Förderungen. Formulare erhalten Sie auch am Gemeindeamt.

Mobilitätsförderung Lehrlinge
Mit der Mobilitätsförderung unterstützt das Land NÖ Lehrlinge, die zwischen Wohnsitz und Ausbildungsort (Lehrbetrieb, Ausbildungsstätte, Berufsschule) pendeln müssen und dafür finanzielle Aufwendungen zu tragen haben. Entstehen dem Lehrling aufgrund eines vorübergehenden Heimplatzes (Lehrlingsheim, Internat) Unterbringungskosten, können diese im Rahmen der Mobilitätsförderung anteilsmäßig berücksichtigt werden. Eine Antragstellung ist immer nur rückwirkend für das zuletzt abgelaufene Kalenderjahr möglich. Maßgebend ist, dass die Hin- und Rückfahrt zwischen Wohnsitz und Ausbildungsort regelmäßig erfolgte und die Mindestentfernung 3 Kilometer (kürzeste Wegstrecke) beträgt. Die Höhe der Mobilitätsförderung beträgt im Förderungszeitraum für Hin- und Rückfahrt einmalig € 5,00 pro Tageskilometer. Das monatliche Gesamtfamilieneinkommen (brutto) darf die festgelegten Höchstgrenzen nicht überschreiten. Weitere Infos und Formulare: www.noel.gv.at  >Service >Förderungen.  Formulare erhalten Sie auch am Gemeindeamt.

Begabtenförderung Lehrlinge
Lehrlingen kann aufgrund von besonderen Leistungen (zB Lehrabschlussprüfung mit „Auszeichnung“ bestanden, Berufsschulzeugnis ausschließlich mit der Benotung „Sehr gut“) im Zusammenhang mit der Lehrausbildung eine Begabtenförderung gewährt werden. Die Begabtenförderung beträgt € 120,--. Das Ansuchen für die Begabtenförderung muss bis spätestens 3 Monate nach Beendigung des Lehr- oder des Berufsschuljahres einlangen. Weitere Infos und Formulare: www.noel.gv.at  >Service >Förderungen. Formulare erhalten Sie auch am Gemeindeamt.

Semesterticket
Studierende mit Hauptwohnsitz in Niederösterreich, die als ordentliche Hörer/innen an einer öffentlichen Universität, Privatuniversität, Fachhochschule oder einer pädagogischen Hochschule studieren, erhalten vom Land NÖ und den niederösterreichischen Gemeinden bis zur Vollendung des 26. Lebensjahres pro Semester einen finanziellen Zuschuss, wenn zum oder am Studienort ein öffentliches Verkehrsmittel benützt wird. Der Hauptwohnsitz in NÖ muss während des geförderten Zeitraumes durchgehend seit mindestens 6 Monaten bestehen. Förderhöhe: Der finanzielle Zuschuss beträgt die € 50,-- übersteigenden Kosten des öffentlichen Verkehrsmittels, maximal jedoch € 100,-- pro Semester. Weitere Infos und Formulare: hier bzw. telefonisch unter: 02742/9005-9005.  Formulare erhalten Sie auch am Gemeindeamt.

Stipendien/Studium/Schüler- und Heimbeihilfen
Weitere Infos und Formulare: Verschiedenste Infos zu Stipendien, Schüler- und Heimbeihilfen des Landes NÖ finden Sie auf hier  


VOR-Jugendtickets

Top-Jugendticket: Zum Preis von € 70,-- kannst Du alle Öffis in Wien, NÖ und Burgenland, an allen Tagen (auch in den Ferien) nutzen.

Jugendticket: zwischen Wohnort und Schule bzw. Lehr- oder Dienststelle um € 19,60 fahren. Es gilt an Schultagen bzw. für Lehrlinge an allen Tagen.

Wo gilt das Ticket? Auf allen Verbundlinien in Wien, NÖ und BGLD. Jugendtickets und Top-Jugendtickets sind nicht übertragbar und in Verbindung mit einem Schüler-, Berufsschul- oder Lehrlingsausweis von 1. Sept. bis 15. Sept. des Folgejahres gültig.

Wo erhalte ich das Ticket?

  • Postfilialen/PostPartner in NÖ und BGLD
  • VOR-ServiceCenter Wien West
  • Ticket- & Infostellen Wiener Linien
  • Kassen und Ticketautomaten der ÖBB

Online-Tickets für das Smartphone (gegen Verlust gesichert):

Weitere Infos:
www.vor.at
VOR-Hotline T: 0810/22 23 24


vonAnachB-App

Die VOR AnachB App ist die kostenlose und multimodale Routenplaner. Kostenlos downloaden auf: https://www.vor.at/fahrplan/vor-anachb-app/

Jugendtickets_Plakat.jpg
@vor





VonAnachB.png
@vor

Arbeit & Beruf

Arbeit und Beruf sind zentrale Themen im Leben eines fast jeden Menschen, denn schließlich muss die große Mehrheit von uns arbeiten, um die eigenen Lebenskosten decken zu können. Im Idealfall bietet dir das Arbeitsleben nicht nur das nötige Kleingeld, sondern Freude und Erfüllung im Beruf. Infos und Tipps zur Arbeit, Beruf, Bewerbung, Arbeitsrecht, Jobsuche uvm. findest du auf der Webseite der Jugendinfo NÖ. Über regional Jobangebote dürfen wir ebenfalls informieren:

Job Börse

Steinbacher.jpg

Stelleninserate - Steinbacher

oeamtc.JPG

KFZ-Techniker (w/m/d) - OEAMTC

Feinkost.jpg

Feinkostverkäufer/in - Ellegast

ufh.jpg

Produktionsmitarbeiter (m/w/d) - UFH RE-cycling GmbH

Kühlgeräterecycling, Wipark Kematen/Ybbs

illich.JPG

Reinigungskraft (m/w) - illich

Moshammer.jpg

Reinigunskraft - Moshammer

!0 Wochenstunden/geringfügig

MGG.JPG

Lehrling (m/w/d) - MGG

Entsorgungs- und Recyclingfachmann – Abfall

MGG.JPG

Produktionsmitarbeiter (m/w/d) - MGG

UmweltAbfallberater.jpg

Umwelt/Abfallberater - GDA

Aquaplus.JPG

Lehre als IT-TechnikerIn - AplusIT

GlasBerger.JPG

Produktionsmitarbeiter(in) / Glasverarbeitung - Glas Berger

Vollzeit - Mo-Fr 07:00 h bis 15:20 h

bbu.JPG

Koch/ Köchin (m/w/d) - bbu

bbu.JPG

Küchenhilfe (m/w/d) - bbu

JobBörse.jpg

Reinigungskraft - Zahnarzt Gugler

JobBörse.jpg

Mitarbeiter/in - Blechwerk

JobBörse.jpg

Mitarbeiter/in - Neu Garten

fellner.jpg

Schulbusfahrer/in - H&M Fellner

Zahnarztassistentin.jpg

Zahnarztassistentin - Seitenstetten

kinesologiebewegt.jpg

GRAFIK & WEBDESIGN ALLROUNDER (m/w) - kinesiologiebewegt

Teilzeit (10 h / Woche) - Eintritt ab sofort mögl...

StadtwerkeAmstetten.jpg

Servicetechniker/in - Stadtwerke

Inserat_Patzalt.PNG

Bürokaufrau/-mann - Patzalt

Sicurtec.JPG

Produktionsmitarbeiter - Sicurtec

Dorfmayr.jpg

Mitarbeiter - Expert Dorfmayr

TMAusbildung_2021_SpielendGeldverdienen_98x135.jpg

Tageseltern-Ausbildung startet: Spielend Geld verdienen

Im Herbst starten zwei geförderte Ausbildungskurs...

Pressl Installateur.jpg

Installateurgeselle - Pressl

Fleischverarbeiter.jpg

Fleischverarbeiter - Moshammer

Kogler_LKW_Fahrer.jpeg

LKW-Fahrer - Kogler

K1.jpg

Lehre bei KUHN-Ladetechnik

Stellenausschreibung_2021_DOKA.jpg

Karriere mit Lehre @ Doka

JBROE.JPG

Lehrberuf Steuerassistenz im Finanzamt Österreich

74 Lehrlinge für den Lehrberuf Steuerassistenz im...