Sperre der B119 tagsüber vom 28. April bis 01. Mai 2017

Kurzfristige Sperre der B119 (Greiner Bundesstraße) wegen dringender Holzschlägerungsarbeiten vom 28. April bis 1. Mai (tagsüber). Bitte für Berufs- und Freizeitverkehr berücksichtigen. Die Zufahrt bis zur Baustelle ist gestattet. Der Busverkehr wird auf

Folgender offizieller Text wurde dazu seitens der Bezirkshauptmannschaft Amstetten übermittelt:


Im Zuge der LB 119, zwischen km 10,5 bis 11,5 (Bereich vor der Donaubrücke Grein) müssen nach einem Vorfall Holzschlägerungsarbeiten zur Erhaltung der Verkehrssicherheit dringlich durchgeführt  werden. Vorgespräche mit den Grundeigentümern wurden durch das Fachgebiet Forst der Bezirkshauptmannschaft Amstetten bereits geführt und wird ein solches vor Ort nochmals stattfinden.Damit diese Arbeiten entsprechend zügig erledigt werden können, ist eine Totalsperre der LB 119 zwischen dem Freitag, 28. April bis Montag 01. Mai 2017 erforderlich. Die Arbeiten werden am Freitag um etwa 08.00 Uhr beginnen und werden um etwa 16.00 Uhr beendet werden. Am  Wochenende können diese Zeiten ausgedehnt werden – etwa 07.00 Uhr bis 18.00 Uhr. Außerhalb der Arbeitszeiten wird die Straße nach einer Reinigung wieder freigegeben. Sollten die Arbeiten schneller beendet werden können, wird die LB 119 umgehend für den Verkehr geöffnet.


Als Umleitungsstrecke ist die L 6025 und die L 6019 vorgesehen. Der Postbus wird die Umleitungsstrecke fahren, die Haltestellen Tiefenbach und Ardagger-Steinbauer entfallen und werden örtlich verlegt. Eine entsprechende Information wird seitens des Betreibers erfolgen.


Die Zufahrt zum Gasthaus der Fam. Froschauer wird durchgehend möglich sein.


Die Arbeiten werden durch die Fa. Riedler Kies und Bau GmbH & Co KG durchgeführt werden. Ein Ansuchen gem. § 90 StVO ist bereits vorliegend. Die Fa. Riedler wird mit der Straßenmeisterei Amstetten Nord hinsichtlich der Beschilderung Kontakt aufnehmen. Eine entsprechende Vorankündigung der Sperre wird vorgesehen.