Fahrplanänderung Weststrecke

Züge Richtung Wien Hbf/Flughafen Wien/Hegyeshalom

Wir möchten Sie darüber informieren, dass es im Zeitraum zwischen Sonntag, 23.7.2017 und Sonntag, 13.8.2017 zu geänderten Ankunfts- bzw. Abfahrtszeiten auf der Weststrecke kommt. Die Fahrzeiten der betroffenen Züge werden sich dadurch verlängern. Grund dafür ist eine Baustelle der Deutschen Bahn am Deutschen Eck zwischen Salzburg und Kufstein.

Die ÖBB haben für diesen Zeitraum einen eigenen Baustellenfahrplan erstellt (siehe Beilage):

  • Railjets, die aus Richtung Wien und Linz kommen und über Salzburg hinaus nach Westösterreich fahren, werden in Tirol ca. 15 - 20 Minuten und in Vorarlberg ca. 20-25 später ankommen, bzw. abfahren. Reisende nach Zürich werden durch die Fahrplanänderung ca. 30 Minuten später ankommen.

  • Railjets, die aus Richtung Vorarlberg, Tirol oder München kommen und über Salzburg hinaus nach Linz, St. Pölten, Wien oder Budapest verkehren, werden in Salzburg ca. 17, in Linz ca. 19 und in St. Pölten ca. 20 Minuten später ankommen bzw. abfahren. Die Ankunft in Wien bzw. Flughafen Wien wird ca. 20-22 Minuten später sein.

  • Durch die geänderten Verkehrszeiten wird es im Baustellenzeitraum zwischen Wien Hbf und Flughafen Wien keinen Halbstundentakt mehr geben.

  • Reisende nach Györ und Budapest müssen ebenfalls mit einer bis zu 30 Minuten späteren Ankunft rechnen. 

Aufgrund der Fahrplanänderung können Anschlusszüge in diesem Zeitraum nicht garantiert werden. Fahrgäste, die in dem genannten Zeitraum auf der betroffenen Strecke unterwegs sind, sollten für ihre Reise Zeitreserven einplanen und sich rechtzeitig vor Fahrtantritt über die aktuelle Reisesituation informieren.

Nähere Informationen dazu erhalten unsere Fahrgäste ab Montag, 10.7.2017 auf oebb.at, in Scotty und der ÖBB App sowie unter der kostenlosen Hotline 0800 31 21 31.

Im Detail sind folgende Railjets von der Fahrplanänderung betroffen:

  • In Fahrtrichtung von Ost nach West: 160, 162, 166, 168, 362, 560, 562, 564, 566, 568, 660, 662, 668, 760, 860, 862, 864, 866, 868, 960
  • In Fahrtrichtung von West nach Ost: 49, 61, 63, 67, 69, 161, 165, 167, 169, 261, 265, 361, 563, 565, 567, 661, 663, 763, 765, 861, 863, 867, 869, 949, 965

Zusätzlich wird die Abfahrtszeit der Nachtreisezüge EN 347 (Wien-Bukarest) um 19 Minuten und jene des EN 406 (Wien-Berlin/Krakau/Warschau/Košice) um 5 Minuten nach hinten verschoben, um die vorgesehenen Anschlüsse vom Railjet zu diesen Nachtreisezügen zu gewährleisten.

In Tirol kommt es auch im Nahverkehr zu Einschränkungen:
Zwischen Schönwies und Landeck müssen 12 REX-Züge im Schienenersatzverkehr mit Bussen (SEV) geführt werden. Im Abschnitt Ötztal - Schönwies fahren die Züge Richtung Landeck jeweils 10 - 15 Minuten später ab. Von Innsbruck nach Landeck werden 4 REX-Züge ab Ötztal ca. 5 - 15 Minuten später abfahren.

VABDB15_Gesamt.pdf

Mittwoch, 19. Juli 2017